Nervenleitgeschwindigkeit

Nervenleitgeschwindigkeit in Köln testen lassen: Zur Prüfung der Nervenfunktion dient die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit (NLG). Hierfür werden unter kontrollierten Bedingungen elektrische Reize auf die zu untersuchenden Nerven ausgeübt und der Reizerfolg aufgezeichnet. So können Nervenschädigungen genau diagnostiziert und beurteilt werden.

Nervenleitgeschwindigkeit – Was ist das?

Nervenzellen sind die Grundelemente des menschlichen Nervensystems. Dieses ist verantwortlich für die Aufnahme, Weiterleitung und Verarbeitung von Informationen innerhalb des Körpers. Nervenfasern im menschlichen Körper bestehen – ähnlich wie ein Kabel – aus einer isolierenden Hülle, der Nervenmembran, und einem leitenden Inhalt, der Elektrolytlösung.

Die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit bei Nervenzellen

Unterschiedlich dicke Nervenfasern übertragen elektrische Impulse unterschiedlich schnell. Einige Nervenbahnen, zum Beispiel in den Armen und Beinen, sind von einer zusätzlichen Isolation umgeben, den Myelinzellen, wodurch eine höhere Nervenleitgeschwindigkeit erreicht wird. Die Nervenleitgeschwindigkeit gibt an, wie schnell elektrische Impulse entlang einer Nervenfaser übertragen werden.

Diese elektrischen Impulse können entweder durch „natürlichen“ körpereigenen Strom, oder durch „künstliche“ äußere Reize erzeugt werden. Wer schon einmal einen elektrischen Weidezaun oder eine andere Spannungsquelle berührt hat, hat die Erfahrung mehr oder weniger starker Muskelzuckungen gemacht. Eben diesen Effekt nutzt die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit.

Wie wird die Nervenleitgeschwindigkeit in Köln gemessen?

Zur Messung der Nervenleitgeschwindigkeit werden die zu untersuchenden Nerven und Muskeln mit niedrigen und völlig gefahrlosen elektrischen Strömen gereizt. Über Metallplättchen (Elektroden), die mit Hilfe einer weichen Haftpaste an der Haut befestigt werden, wird die elektrische Aktivität mit einer speziellen Messeinrichtung registriert.

Die Untersuchung ist völlig gefahrlos für den Patienten und seine Gesundheit. Missempfindungen, zum Beispiel ein Kribbeln auf der Haut, sind harmlos und nach kurzer Zeit wieder verschwunden. Die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit wird bei Verdacht auf eine allgemeine Erkrankung der peripheren Nerven (Polyneuropathie) oder bei Schädigung einzelner Nerven, z.B. durch Verletzung oder Einklemmung, durchgeführt.

Aus den aufgezeichneten Überleitungszeiten und den Abständen zwischen den Reizpunkten lässt sich die Geschwindigkeit der Nervenleitung berechnen. Jeder Nerv hat eine bestimmte Nervenleitgeschwindigkeit. Aus der gemessenen Nervenleitgeschwindigkeit wird dann erkenntlich, ob ein Muskel von seinem Nerv überhaupt noch angesprochen wird, grundlegend geschädigt, überdehnt oder voll funktionsfähig ist. Ebenso lassen sich Nervenschädigungen, die durch Druck oder Verletzungen entstanden sind, lokalisieren und im Heilungsverlauf überwachen.

Nervenleitgeschwindigkeit – Ablauf der Untersuchung

Die Untersuchung dauert ca. 15 Minuten. Sie wird insbesondere dann eingesetzt, wenn abzuklären ist, ob ein Bandscheibenvorfall operiert werden muss oder nicht. Neben den motorischen Nerven, die für die Körperbewegungen verantwortlich sind, können auch sensible Nerven, die für die Leitung der Gefühle zuständig sind, untersucht werden. Die in der ATOS Orthoparc Klinik eingesetzten Geräte ermöglichen mehrere, unterschiedliche Messverfahren, die den gesamten Bereich der modernen Elektroneurographie abdecken. Schädigungen an peripheren Nerven und am Rückenmark können so schon deutlich früher registriert werden.

Dr. Charilaos Christopoulos Wirbelsäulenchirurg

NLG Untersuchung bei Dr. Christopoulos

Herr Dr. Charilaos Christopoulos ist Facharzt für Neurochirurgie und ein erfahrener Wirbelsäulenchirurg. Als Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie in der ATOS Orthoparc Klinik in Köln hat er schon vielen Patienten mit Problemen an der Wirbelsäule geholfen. Mit gezielten Diagnoseverfahren und auf den Patienten zugeschnittenen Therapien wird das Wohlergehen der Betroffenen an erste Stelle gesetzt.

NLG Messung Termin

Rückenschmerzen beeinträchtigen Ihre Lebensqualität? Sie sind in Ihrer Bewegung eingeschränkt oder leiden im Alltag unter motorischen Störungen? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei Facharzt Dr. Charilaos Christopoulos! Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 0221-484 905 4711.

    Erfahrungen mit Dr. Christopoulos

    Patientenberichte

    Ein Arzt mit viel HERZ und sehr großem Sachverstand
    Ich war nach wenigen Minuten Gespräch begeistert von Ihm und seiner Art. Auf Grund meines schlechten Zustandes und immensen Schmerzen bekam ich innerhalb zwei Tagen einen OP Termin, … Mit aufmunternden, beruhigenden Worten wurde ich vor dem OP-Saal von ihm empfangen und ich fühlte mich wirklich ganz besonders gut aufgehoben. Kein Gefühl von Stress und genervtem Personal. Ein Traum für jeden Patienten, der Hilfe braucht und Ängste hat.
    Gleich nach der OP war ich schmerzfrei und wurde bestens umsorgt. Dr. Christopoulos sah morgens und abends nach seinen Patienten. Ein Vollblut Arzt, der mit seinen Patienten fühlt. […] Von Herzen, Herr Dr. Christopoulos, meinen aufrichtigen DANK, Sie verkörpern das, was man sich als Patient wünscht.

    Wirbelsäulen OP – Patientenbewertung vom 12.06.2022

    Nach eingehenden Untersuchungen und einer wirklich perfekten Beratung durch Dr. Christopoulos wurde ich wegen einer ausgeprägten Spinalkanalstenose an der LWS operiert. Gleichzeitig wurde mir, da eine beginnende Verschiebung der Wirbel in diesem Bereich (Wirbelgleiten) sich im Röntgenbild zeigte, zusätzlich eine dynamische Versteifung der LW 3 + 4 eingesetzt. […] Was ich besonders hervorheben möchte, ist die ruhige Art von Dr. Christopoulos, mir als Laie die Zusammenhänge zu erklären und vor allem mich nicht in meiner Entscheidung unter Druck zu setzen. Die Operation in der Atos Klinik wurde aus meiner Sicht optimal geplant und von Dr. Christopoulos und seinem Team bestens ausgeführt. Schon am Nachmittag des OP-Tages konnte ich mich wieder schmerzfrei und eigenständig bewegen. […] Jetzt 6 Wochen nach der Operation kann ich mich wieder schmerzfrei bewegen und bin froh, die Entscheidung für diesen Eingriff getroffen zu haben. Dr. Christopoulos ist ein hervorragender Neurochirurg, der sein „Handwerk“ wirklich versteht. […]

    Operation bei Spinalkanalstenose – Patientenbewertung vom 27.05.2022

    Vor fünf Wochen konnte ich vor Schmerzen nicht mehr aufrecht stehen oder gehen.
    Am Nachmittag nach der fast 3-stündigen OP konnte ich wieder stehen, nach drei Tagen wurde ich entlassen, konnte nach zwei Wochen alle Schmerzmittel absetzen, laufe ohne Beschwerden und darf jetzt auch schon wieder radfahren. […]
    Sowohl die Beratung zur Operation, der Eingriff selber und auch die Nachbehandlung waren/sind professionell und zielführend.

    Wirbelsäulen OP – Patientenbewertung vom 20.05.2022