Lieber Leserinnen und Leser,

Rückenschmerzen können uns in unserem Alltag erheblich einschränken, viele Menschen klagen besonders in der kalten Jahreszeit über Verspannungen im Rücken. Doch was wenn die Rückenschmerzen nicht auf temporäre Verkrampfungen und Verhärtungen der Muskeln zurückzuführen sind, sondern etwas Ernsthaftes hinter den Schmerzen im Rücken steckt?

Wenn Sie die Vermutung haben, dass eine Erkrankung an der Wirbelsäule für Ihre Rückenschmerzen verantwortlich sein könnte, sollten Sie dies so rasch wie möglich von einem qualifizierten Facharzt untersuchen lassen.

Wirbelsäulenchirurgie Köln - Beratung am WochenendeUrsachen wie ein Bandscheibenvorfall LWS sind häufig vorkommende Beschwerden, in höherem Alter gehört auch der Wirbelbruch zu den weit verbreiteten Beschwerden an der Wirbelsäule.

Vermeiden Sie jedoch die Selbstdiagnose, auch wenn Sie glauben, die Ursache Ihrer Rückenschmerzen bereits erkannt zu haben. Unsere Wirbelsäule ist ein komplexer Körperteil und viele Erkrankungen lassen sich erst mit einer MRT in Köln einwandfrei diagnostizieren.

Nächste Rückensprechstunde am Wochenende erst im April

Zur Karnevalszeit ist die Stadt traditionell im Ausnahmezustand, die Rückensprechstunde Anfang März entfällt daher. Dr. Christopoulos berät Sie jedoch Anfang April wieder gewohnt am ersten Samstag des Monats.

Ihren Termin für eine Untersuchung und Beratung am 6. April 2019 erhalten Sie wie immer telefonisch unter 0221 484905-4711 oder 0221 484905-0.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

– – –

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu